Flachdach

Flachdach

Flachdächer sind Dächer, die keine oder (häufiger) nur eine sehr geringe Dachneigung von maximal 7 Grad aufweisen.

Gute Energieffizienz
In den letzten Jahrzehnten ist es hauptsächlich für Bungalows oder Gewerbegebäude eingesetzt worden, gewinnt aber mittlerweile durch die zunehmende Zahl der Passivhäuser auch im Wohnhausbau an Bedeutung. Das doch wartungsintensive Flachdach muss gut abgedichtet werden, aber nicht alle Abdichtungsmaterialien sind umweltfreundlich. Werden Fehler im Entwässerungssystem oder der Abdichtung gemacht, kann es zu Feuchtigkeitsschäden kommen, die das ganze Haus betreffen.

Dennoch bietet das Flachdach neben der Kostenersparnis auch weitere Vorteile, die diese Dachform attraktiv werden lassen.

Zahlreiche Nutzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
Das Flachdach bietet gestalterische Freiheit im Grundriss und macht eine spätere Erweiterung um weitere Geschosse möglich. Die zahlreichen Nutzungsmöglichkeiten des Daches, wie z.B. für Dachterrasse, Dachbegrünung oder individuelle Belichtungsmöglichkeiten wie Lichtkuppeln, bilden das abschließende Highlight für den futuristischen Bau. Der Wohnraum im Abschlussgeschoss ist komplett nutzbar, da keine schrägen Wände vorhanden sind. Bei einer Altbausanierung können Abrisskosten gespart werden, da das neue Dach über dem alten errichtet werden kann. Auch für das Gesamtkonzept kann ein Flachdach optisch ansprechend gestaltet werden, da die Kunststoffdichtungsbahnen farblich abgestimmt werden können.


Unsere Projekte mit Flachdach


» alle Referenzen anzeigen

Ihr Kontakt zu uns

Rufen Sie uns an!

tauber - Architekten und Ingenieure
Fischereiweg 38
06846 Dessau-Rosslau

Telefon 0340 - 66 127 60
Telefax 0340 - 66 127 78

» Nachricht schreiben

Newsletter